Herzlich willkommen auf unserer Webseite!

Hier findet man Konzerttermine, Programme und weitere Informationen zum Orchester. Weil es uns schon seit 1975 gibt, darf auch ein Rückblick auf fast 50 Jahre nicht fehlen.

Konzerte und Termine

Sonntag, 23. Juni 2024, 19 Uhr

Pfullinger Hallen | Anfahrt
Goethe-Konzertabend
Robert Schumann / Armin Terzer: Ouvertüre zu ‚Hermann und Dorothea‘
Franz Schubert / Bernhard Steiner: Vier Lieder nach J. W. von Goethe für Sopran und Streicher
Ludwig van Beethoven / Andreas Tarkmann: Schauspielmusik zu Egmont für Sopran, Sprecher und Kammerorchester
Leitung: Friederike Kienle
Solisten: Johanna Pommranz (Sopran) und Timo Brunke (Texte und Sprecher)
Flyer „Goethe-Konzertabend“ | Presse


Sonntag, 3. Dezember 2023, 17 Uhr

Pfullinger Hallen 
Herbstkonzert
Werke von Schumann und Beethoven
Leitung: Stefan Bornscheuer, SWR-Symphonieorchester
Solist: Thomas Haas, Violoncello
Flyer | Programmheft | Presse 
Video 1 : Ausschnitt aus Beethoven, 1. Satz
Video 2 : Ausschnitt aus Beethoven, 2. Satz
Video 3 : Ausschnitt aus Beethoven, 3. Satz


Sonntag, 2. Juli 2023, 17 Uhr

Pfullinger Hallen 
Sommerkonzert
F. Mendelssohn Bartholdy: Streichersinfonie Nr. 6 Es-Dur
J. N. Hummel: Konzert für Fagott und Orchester F-Dur
F. Schubert: Sinfonie Nr. 5 B-Dur 
Violine und Leitung: Gabriele Haubner, Württembergische Philharmonie Reutlingen 
Solist: Lorenz Hofmann, Fagott
Programmheft (PDF) | Presse 


Samstag, 10. Dezember 2022, 19 Uhr

Martinskirche Pfullingen
Adventskonzert mit Werken von Bach, Glass und Corelli (Weihnachtskonzert) 
Violine und Leitung: Stefan Knote 
Solisten: Jan Fuß, Blockflöte und Torsten Wille, Cembalo 
Programmheft (PDF) | Presse 

Donnerstag, 26. Mai 2022, 11 Uhr (Himmelfahrt)

Pfullinger Hallen
Frühjahrskonzert
J. S. Bach: Sinfonia aus BWV 52 
„Falsche Welt, dir trau ich nicht“ 
J. Haydn: Cello-Konzert Nr. 1 C-Dur
J. Haydn: Sinfonie Nr. 39 g-Moll
J. S. Bach: Sinfonia aus BWV 174 
„Ich liebe den Höchsten von ganzem Gemüte“
Solist: Francis Gouton 
Leitung: Stephan Dominikus Wehrle
Programmheft (PDF)

Samstag, 13. November 2021, 19 Uhr
Sonntag, 14. November 2021, 11 Uhr

Pfullinger Hallen
Herbstkonzert mit Werken für Streichorchester von Pärt, Mendelssohn, Haydn, Vasks
Solist und Leitung: Stefan Knote (SWR Symphonieorchester)
Programmheft (PDF)

Samstag, 3. Juli 2021, 18 Uhr
Sonntag, 4. Juli 2021, 11 Uhr
Sonntag, 25. Juli 2021, 11 Uhr

Klostergarten Pfullingen, Pfullinger Hallen, Rathausplatz Kirchentellinsfurt
Sommerserenade
Jean Sibelius: Andante Festivo für Streicher
Ottorino Respighi: Antiche Danze ed Arie per Liuto III. Suite
Joseph Haydn: Konzert für Violine und Streicher G-Dur
Robert Volkmann: Serenade Nr. 2 F-Dur für Streichorchester op. 63
Solist und Leitung: Stefan Knote (SWR Symphonieorchester)
Programmheft (PDF)

Über uns

Das Martinskollegium ist der Martinskirche Pfullingen sowie der Gesellschaft der Musikfreunde Reutlingen e. V. (GdM) angeschlossen und ist Mitglied im Bund Deutscher Liebhaber-Orchester (BDLO). Etwas mehr als 30 Streicher bilden den Stamm des Orchesters. Bläser kommen je nach Programm und Werken dazu.

Zahlreiche Solisten konzertierten im Laufe der Jahre mit dem Orchester, darunter Nora Chastain, Ulrike Härter, Katharina Schlenker, Miwako Nagatomi, Hiroko Atsumi, Camille Gouton-Saito, Dirk Altmann, Friedemann Rieger, Andreas Grau, Michael Rieber, Franz Bach, Chia Chou, Thomas Hammes, Aleksandra und Jakob Lustig, Stefan Knote, Jakob Spahn, Philippe Tondre, Alexandra Neumann, Gaby Pas-Van Riet, Martina Lechner, Jennifer Neumann und das Trio Parnassus.

Aus der Geschichte des Orchesters

2006 – 2022

Nach der Ära Marquardt entstand eine besonders intensive Zusammenarbeit mit dem Geiger Stefan Knote. Nicht nur als musikalischer Leiter der jährlichen Konzerte mit Werken für Kammerorchester, auch als Solist und Konzertmeister prägte er bis 2022 das hohe musikalische Niveau des Orchesters. Unter seiner Leitung wurden vermehrt Werke des 21. Jahrhunderts ins Programm genommen und neue Konzertformate entwickelt, wie Konzert-Matinéen, Gesprächskonzerte für Familien oder Konzerte mit kleiner Kammerorchesterbesetzung in der Thomaskirche Pfullingen.

1987 – 2006

Im September 1987 übernahm Ulrich Marquardt die Leitung des Orchesters. Marquardt, selbst Geiger und Mitglied des Radio-Sinfonieorchesters Stuttgart des SWR, erweiterte das Repertoire nach und nach um Werke von Beethoven, Schubert, Brahms, Schumann und Wagner und setzte mit der Aufführung von Werken des 20. Jahrhunderts (z. B. von Pärt und Schostakowitsch) neue Akzente. Nach seinem Tod im Jahr 2006 arbeitete das Orchester mit Gastdirigenten aus den Reihen des SWR Symphonieorchesters bzw. des Staatsorchesters Stuttgart wie Stefan Bornscheuer, Francis Gouton und Dirk Altmann zusammen.

1975 – 1987

Prof. Erich Reustlen hat das Martinskollegium im Jahr 1975 gegründet, zunächst als Begleitorchester für die Oratorienaufführungen der ebenfalls unter Reustlens Leitung stehenden Martinskantorei Pfullingen. Im Lauf der Zeit führte das Orchester neben den Passionen und Kantaten Johann Sebastian Bachs in der Martinskirche Pfullingen auch Werke der Barockzeit und der frühen Wiener Klassik in den Pfullinger Hallen auf und wurde so zu einem festen Bestandteil des Pfullinger Konzertlebens. Im Jahr 2015 feierte es mit drei Konzerten und einer großen Oratorienaufführung sein 40-jähriges Bestehen.

Unterstützung

Das Martinskollegium ist dankbar für die Förderung durch die Gesellschaft der Musikfreunde (GdM) Reutlingen. Konzerte und die Proben dafür kosten aber enorm viel: Hallenmiete, Notenmaterial, musikalische Leitung, Solisten, Werbung …
Wir organisieren alles komplett ehrenamtlich, dennoch decken die Einnahmen durch den Kartenverkauf unserer Konzerte nicht alle Kosten. Weitere finanzielle Unterstützung ist daher nötig und ermöglicht uns, weiter unseren Beitrag zur kulturellen Vielfalt zu leisten.

Ihre Spende an die GdM mit dem Hinweis im Verwendungszweck „Spende zugunsten des Martinskollegiums Pfullingen“ erreicht uns direkt und ohne Abzüge. Danke dafür! Sie bekommen automatisch eine Spendenbescheinigung zur Vorlage beim Finanzamt.

Die Spendenkonten der GdM sind
IBAN: DE71 6039 0000 0715 8430 10 bei den Vereinigten Volksbanken eG, Hauptstelle Reutlingen, und
IBAN: DE52 6405 0000 0100 0590 30 bei der Kreissparkasse Reutlingen.

Wenn Sie die Arbeit der GdM darüber hinaus noch unterstützen wollen, werden Sie doch einfach Mitglied bei der Gesellschaft der Musikfreunde Reutlingen (GdM).